Thermografie   Termografie
     
 







 

Mit dieser relativ neuen Technik kann man verdeckt liegende Probleme zerstörungsfrei lokalisieren. Diese Methode wird häufig bei bestehenden Häusern angewendet, um Schwachstellen zu orten.

Mithilfe eines Farbbildes, das die Temperaturen des zu untersuchenden Bauteils (z. B. eine Außenwand) darstellt, lassen sich z. B. Fehler in der Wärmedämmung sehr gut darstellen. In Verbindung mit einer Blower-Door angewandt lassen sich auch kleinste Schwachstellen aufspüren.

 

 
         
© Eilert Schulte GmbH & Co. KG Bauunternehmen | Impressum
Zimmerei